Vesta Mauch: Meine Geschichte


Skoliose war der Vorläufer einer zerbrechlichen Wirbelsäule oder, schlimmer noch, einer langfristigen Lähmung. Vesta vertraute nie der konventionellen Medizin und glaubte nie, dass Ärzte die Träger einer bedeutungsvollen medizinischen Wahrheit sind. Vielmehr sucht sie die gesundheitliche und medizinische Wahrheit, die tief in ihrer Seele liegt.






Mein Glaube an die Selbstheilung

Meine Entdeckung von Pilates und Ashtanga Yoga war nicht vorherbestimmt. Mit einer etablierten und florierenden Karriere, die sich ganz der zeitgenössischen Kunst widmete, die ich einfach liebte, eröffnete ich eine Galerie im Herzen des aufregenden Berlins.

Meine Entdeckung von Pilates und Ashtanga Yoga war nicht vorherbestimmt.

Auch wenn die Skoliose ein unheilvoller Vorbote einer schwachen Wirbelsäule oder schlimmer noch, einer langfristigen Lähmung war, hatte ich nie an die Schulmedizin geglaubt oder daran, dass Ärzte im Besitz irgendeiner bedeutenden medizinischen Wahrheit waren. Stattdessen suchte ich nach der gesundheitlichen und medizinischen Wahrheit, die tief in meiner Seele lag. Ich glaube, dass eine Seele, mit der ich eine innige Verbindung herstelle, eine Seele ist, die auf ihren Körper in seiner Gesamtheit hört.

Skoliose war ein ominöser Vorbote einer schwachen Wirbelsäule

Mein erster Kontakt mit Pilates

Auf Anraten eines Freundes besuchte ich meinen ersten Pilates-Kurs im Arcoverde-Studio in Berlin, unter der Leitung von Meistertrainer Eduardo Laranjera.

Das erste Mal nahm ich einen Pilates-Kurs im Arcoverde-Studio.

Umgeben von professionellen Tänzern war ich nicht ganz in meinem Element, aber ich besuchte trotzdem weiterhin diese Pilates-Kurse. Zu meiner Überraschung genügten jedoch einige Sitzungen, um mich zu überzeugen und mir das Selbstvertrauen zu geben, mich von jeglichen Gefühlen der Peinlichkeit zu befreien.

Pilates 1

Plötzlich wurden mein Körper, mein Kopf und mein Herz zu einer Einheit, die es mir ermöglichte, einen Weg der Heilung zu beschreiten, der über das Körperliche hinausging und mir innere Stärke und die Fähigkeit gab, ein tiefes Gefühl der Zuversicht wiederzuerlangen.

In der Überzeugung, dass die Disziplin, die mir Pilates beigebracht hat, mich gerettet hat, erhebe ich diese tägliche Praxis allmählich zu einem echten Glauben.

Pilates 2

Der Weg, der mich zum Lehrer gemacht hat

2007 - Peak Pilates Professional Zertifizierung

Ich erwarb 2007 mein erstes Diplom, die "Peak Pilates Professional Certification" und praktizierte als Lehrerin im "Pilates Zentrum Berlin", "The Pilates Room" in London und anschließend bei "Core Body Pilates" in Paris.

Im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit absolvierte ich eine Lehrerausbildung.

2007 - Peak Pilates professional certification

2009 - Das Pilates Zentrum TTC

Als "Master Trainer" reiste ich nach Boulder, Colorado, um den fleißigen Unterricht von Amy Alpers zu besuchen, zusammen mit ihrer Schwester Rachel Taylor Segel, den Gründern des "Pilates Center", das 1990 gegründet wurde und weltweit anerkannt ist. Ich habe "The Pilates Center TTC" im Jahr 2009 abgeschlossen und einen Abschluss an der Universität von Colorado gemacht.

.

Dann besuchte ich den Kurs "Passing the Torch" von Amy Alpers, der von der Balance Body University veranstaltet wird. Darüber hinaus habe ich mit Rachel Taylor und Deborah Knowleys Fachwissen über den "Eve Gentry"-Ansatz "tiefgreifende" Arbeit geleistet.

2009 - The Pilates Center TTC

Wie ich dazu kam, Ashtanga Yoga zu studieren

Sharath Jois

2014 - Erste Ashtanga Yoga Serie

Ich begann Yoga in Ashtanga Berlin zu praktizieren und beschloss, nach Mysore, Indien zu reisen, um am KPJAYI (Kri Patthabi Jois Ashtanga Yoga Institute) zu studieren. Ich hatte die Ehre, Sharath Jois zu treffen.

Ursprünglich wollte ich nur einen Monat bleiben, aber ich blieb drei Monate dort. Seitdem kehre ich jährlich nach Mysore zurück, um bei Sharath Jois zu studieren und mein Wissen zu erweitern.

Im Dezember 2014 wurde ich von Sharath Jois mit einer Erlaubnis gesegnet, die erste Serie des Ashtanga Yoga zu unterrichten.

2014 - Primary Series of Ashtanga Yoga

Seit 2012 - Vipassana-Meditation

Vesta Mauch

Neben meinem Yogastudium praktiziere ich seit 2012 regelmäßig Vipassana-Meditation unter der Anleitung von Bhante Bodidamma Satipanya à Shrewsbury, Royaume-Uni.

2017 / 2018 - Pranayama avec Tiwariji

Vesta Mauch

2017 und 2018 studiere ich Pranayama bei Tiwariji am Kaivalyadhama Institute in Lonavala, Mumbai, Indien .

Meine Kurse

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer zu